Schlagwörter
Talarak Foundation Philippinen
Themen


​Aus der Talarak Foundation auf den Philippinen erreichen uns tolle Neuigkeiten: dort ist das Jungtier der Korallenschnabel-Hornvögel (im Foto ganz links) endlich flügge geworden! Wir freuen uns mit unseren Projektpartnern und gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Der eindrucksvolle Korallenschnabel-Hornvogel ist eine auf den Western Visayas (Philippinen) endemisch vorkommende Vogelart, die eine entscheidende Rolle für den Erhalt und die Regeneration der dortigen Inselwälder spielt. Doch der dramatische Schwund seines Lebensraums durch Abholzung und intensive Bejagung setzen ihm stark zu: in seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet auf den Inseln Negros und Panay wird nur noch von sporadischen Sichtungen einzelner Individuen berichtet, während er auf Guimaras überhaupt nicht mehr vorkommt. Die IUCN nimmt an, dass die Art in freier Wildbahn möglicherweise funktional ausgerottet ist. Umso wichtiger sind daher ex situ-Maßnahmen wie die Nachzucht der Vögel bei der Talarak Foundation. Die ZGAP unterstützt dort aktuell den Bau von zwölf neuen Zuchtvolieren.

Wenn Sie die Arbeit der Talarak Foundation fördern möchten, können Sie gerne unter Angabe des Projektcodes 8.Talarak.PHL.2014-4680 spenden.


Schlagwörter
Talarak Foundation Philippinen
Themen