Arbeitskreis Reptilien & Amphibien

Die Mitglieder des AK "Reptilien & Amphibien" befassen sich mit der Beurteilung und Begleitung von Projekten, die direkt dem Schutz und Erhalt global hochgradig gefährdeter Amphibien- und Reptilienarten in ihrem angestammten Lebensraum dienen.

Dies kann insbesondere erreicht werden durch:

  • Erfassen von Gefährdungsfaktoren und Populationsdaten,
  • Maßnahmen, die dem Schutz der Arten oder deren Lebensraum dienen,
  • Aufklärung der lokalen Bevölkerung über bedrohte Arten und deren Schutz sowie allgemeine Aufklärungs- und Lobbyarbeit, die dem Schutz solcher Arten dient,
  • Erhaltungszuchten bedrohter Arten, deren Ziel eine in situ Bestandsstützung oder Wiederansiedlung sein sollte.
Ihr Ansprechpartner

Heiko Werning
office(at)zgap.de

Für einen telefonischen Kontakt wenden Sie sich bitte an die ZGAP Geschäftsstelle.

Mitglieder des Arbeitskreises

  • Ronny Bakowskie
  • Dr. Florian Brandes
  •  Peter Buchert
  • Nicolá Lutzmann
  • Elmar Meier
  • Klaus Renner
  • Dr. Arne Schulze

  • Heiko Werning